Santander

Die Privat- und Geschäftskundenbank Banco Santander ist inzwischen weltweit tätig – die Santander Consumer Bank AG ist der deutsche Ableger der Bank mit Sitz in Spanien. 2011 war die Bank, gemessen am Börsenwert, die größte Bank der Eurozone, sie ist in zehn Kernmärkten der EU präsent.

Gemessen am Gewinn ist die Santander Bank die drittgrößte Bank der Welt. Anfang 2012 verfügte sie über ein Vermögen von 1,347 Milliarden Euro, das sie für Privat- und Geschäftskunden verwaltet.

Santander Tagesgeld Angebot im Detail

  • Zinssatz: 0,50 % p.a. (bis 5000 Euro)
  • kein Mindestanlagebetrag
  • hohe Einlagensicherung bis zu 774,75 Mio. Euro

Weltweit verfügt die Bank über 14.000 Filialen, über 100 Millionen Kunden und 190.000 Mitarbeiter. Die Finanzgruppe ist die größte in Lateinamerika und Spanien und derzeit führend in Portugal, Großbritannien, Polen, Deutschland und im Nordosten der USA. Im ersten Halbjahr 2011 erzielte die Bank einen Nettogewinn von 3,5 Milliarden Euro.

Santander Consumer Bank im Überblick

Die Santander Consumer Bank mit Sitz in Mönchengladbach hat in Deutschland rund 6,5 Mio. Kunden und bietet neben Kfz- und Konsumgüterfinanzierung weitere Dienstleistungen im Privatkundengeschäft. Aktuell gibt es in Deutschland ca. 330 Filialen der Bank. Insgesamt beschäftigt sie 3.800 Mitarbeiter in Deutschland.

Im Rahmen des globalen Unternehmensbereiches „Santander Universidades“ unterhält die Bank Partnerschaften mit zahlreichen Universitäten und Instituten, darunter auch mit den Universitäten von Heidelberg, Köln oder Frankfurt. Die Bank fördert Doktorandenprogramme und sponsert Stipendien.

Die deutsche Geschichte der Bank geht auf die Curt Briechle KG zurück, die 1957 in Mönchengladbach zur Absatzfinanzierung von Autos gegründet wurde. Später wurde die Bank in CC Bank umbenannt und wechselte mehrmals den Eigentümer.

Die Bank ist seit 20 Jahren Teil der spanischen Santander Bank; in den vergangenen Jahren ist die Santander Consumer Bank durch Zukäufe stetig gewachsen. Zwar wurde die Bank während der spanischen Bankenkrise von „A“ auf „BBB+“ herabgestuft – sie ist allerdings nicht direkt von der spanischen Bankenkrise betroffen.

Santander Bank Top-Tagesgeld

Das Top-Tagesgeldkonto der Santander Bank bringt Rendite ohne jedes Risiko: Das Tagesgeldkonto ist ideal, um vorhandenes Kapital kurz-, aber auch langfristig zu parken. Kunden können jederzeit Geld auf das Konto einbezahlen oder Abbuchungen durchführen.

Es gibt keinen Mindestanlagebetrag. Kunden können ihren Kontostatus ganz bequem von zuhause aus überprüfen und Buchungen per Online Banking durchführen. Kontoeröffnung, Kontoführung, Ein- und Auszahlungen sowie Kontoauszüge sind kostenlos.

Aktuell (Stand Juli 2013) erhalten Kunden für ihr Tagesgeld bis zu einem Betrag von 5.000 Euro eine Topverzinsung von 0,50 % p.a. Beträge zwischen 5.000 und 25.000 Euro werden mit 0,40 % p.a. verzinst, Beträge zwischen 25.000 und 50.000 Euro heimsen eine Rendite von 0,25 % ein. Die Zinsgutschrift erfolgt einmal jährlich. Damit ist das Top-Tagesgeld der Santander Bank aktuell durchaus eine gute Wahl.

Das Top-Tagesgeldkonto kann entweder in einer Filiale oder aber per Online-Banking im Internet abgeschlossen werden. Wer das Top Tagesgeld Konto von zuhause aus eröffnen möchte, füllt ganz einfach den Online-Antrag aus, druckt diesen aus, fügt eine Unterschrift hinzu und geht damit in eine Filiale der Deutschen Post, wo von einem Mitarbeiter das PostIdent-Verfahren durchgeführt wird.

Innerhalb weniger Tage erfolgt die Kontoeröffnung und Sie können Beträge auf Ihr neues Top Tagesgeldkonto überweisen. Informationen und News zu den diversen Anlageprodukten erhalten Kunden auf der Startseite von Santander.

Top Tagesgeld auf einen Blick:

  • 0,50 % p.a. für Beträge zwischen 1 und 5.000 Euro
  • 0,40 % p.a. für Beträge zwischen 5.000 und 25.000 Euro
  • 0,25 % p.a. für Beträge zwischen 25.000 und 50.000 Euro
  • täglich verfügbar
  • praktisches Online Banking von Zuhause aus
  • kostenloses Tagesgeldkonto
  • kein Mindestanlagebetrag
  • hohe Einlagensicherung bis zu 774,75 Mio. Euro

Santander Bank Top-Sparbuch
Ein weiteres tagesgeldähnliches Produkt der Santander Bank ist das Top-Sparbuch. Die Geldanlage exklusiv für Privatkunden ist ebenfalls komplett gebührenfrei. Es gilt keinen Höchstanlagebetrag. Im Gegensatz zur Top Tagesgeld Anlage ist das Ersparte auf dem Top-Sparbuch zwar nicht zur Gänze, jedoch zum Teil jederzeit verfügbar:

Kunden können bis zu 2.000 Euro im Monat ohne Einhalten einer Kündigungsfrist abheben.

Der Zinssatz liegt derzeit (Stand 2013) bei hohen 1,00 % p.a. Das Top Sparbuch der Santander Bank wurde vom „Handelsblatt“ im Test mit 53 Banken als bestes Sparbuch ausgezeichnet. Die Gelanlage kann online, telefonisch oder direkt in der Filiale abgeschlossen werden. Die Neueinlagen des Top Sparbuchs sind 2013 noch einmal kräftig angestiegen.

Genauso wie das Top Tagesgeld wähnen Kunden ihr Erspartes beim Angebot des Top Sparbuches sicher: Beide Anlageformen sind durch die Einlagensicherung abgedeckt. Durch die Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken GmbH sind die Anlagen jedes einzelnen Kunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Auch Summen, die darüber hinausgehen sind abgedeckt.

Die Santander Bank AG ist zusätzlich Mitglied im Bundesverband deutscher Banken, somit sind Kunden zusätzlich bis zu einem Maximalbetrag von ca. 774,75 Mio. Euro abgesichert.

Santander Top Sparbuch auf einen Blick:

  • 1,00 % p.a. für Neukunden
  • bis zu 2.000 Euro monatlich ohne Kündigungsfrist verfügbar
  • keine Maximaleinlage
  • kostenlos
  • hohe Einlagensicherung von 774,75 Mio. Euro

Einlagensicherung bei der Santander Bank
-gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Kunde
-durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Einlagensicherung bis zu 774,75 Mio. Euro pro Kunde

Testsiege der Santander Bank im Überblick

  • „Hervorragend“ für „Top-Sparbuch“, Magazin „Handelsblatt“ und Finanzberatung „FHM“ (2011)
  • „Beste Sparbriefbank“, Fernsehsender „n-tv“ und Finanzberatung „FHM“ (2011)
  • „Beste Autobank“, Magazine „auto motor sport“ und „AUTO Bild“ (2012/ 2011)
  • „Best Global Bank“ („Beste Bank der Welt“), Magazin „Euromoney“ (2012)

Vorteile des Tagesgeld Angebots im Überblick

  • attraktive Zinsen
  • große Bankengruppe
  • sehr hohe Einlagensicherung bis zu 774,75 Mio. Euro.