IKB Direkt auch nach Zinssenkung attraktiv

Die deutsche Industriebank AG, kurz IKB bietet derzeit attraktive Tagesgeld und Festgeldprodukte an. Dabei werden die Zinssätze der Finanzprodukte zum 18.07.2013 gemäß dem aktuellen Stand auf dem Finanzmarkt angepasst.

Kommen weitere Zinssenkungen?

Wie auch bei der Rabo Direct, der Bank of Scotland und der Renault Bank reagiert auch die IKB Bank auf den niedrigen Leitzins und auf die Aussage der EZB, diesen weiterhin auf einem niedrigen Niveau zu belassen.

Die Zinssätze beim Tagesgeldkonto bleiben auch nach dem 18.07.2013 auf einem Niveau von 1,0% p.a. und liegen damit deutlich über denen, die Kunden zum Beispiel bei einem Girokonto angeboten bekommen.

Wesentliche Änderungen gibt es jedoch bei den Festgeldkonten, deren Zinssätze oberhalb einer Laufzeit von 6 Monaten um 0,10% p.a. gesenkt werden.

Einlagensicherung der IKB Direkt

Kunden, die ihr Geld der IKB anvertrauen, können auf eine hohe Einlagensicherung vertrauen. Die IKB ist Mitglied der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH, kurz EdB und sichert dadurch die Gelder ihrer Kunden ab.

Je Kunde werden insgesamt bis zu 564,26 Millionen Euro abgesichert. Zu erwähnen ist, dass höhere Summen auf mehrere Banken aufgeteilt werden sollten, um jeweils das komplette Geld abgesichert zu wissen.

Zinsänderungen beim Festgeldkonto
Bei einer Laufzeit von 1 bis 3 Monaten bleibt der Zinssatz bei einem Wert von 1,0% p.a. und wird auch zum 18.07. nicht nach unten korrigiert.

Auf Sicherheit setzen!

Wer sich für die Laufzeit von 6 Monaten entscheidet, erhält aktuell noch 1,20% p.a. und ab dem 18.07.2013 einen Zinssatz in Höhe von 1,10% p.a. gutgeschrieben.

Ebenso wird der Zinssatz bei einer Laufzeit von 9 Monaten von 1,3 auf 1,2% p.a. gesenkt und bei 12 Monaten ebenfalls von 1,3 auf 1,2% p.a. nach unten korrigiert.

Die Laufzeit von 2 Jahren wird ab dem 18.07. mit einem Zinssatz von 1,5% p.a. vergütet. Wer sich für eine Laufzeit von 3 oder 4 Jahren entscheidet, erhält beim IKB Festgeldkonto 1,7 bzw. 1,9% Zinsen pro Jahr gutgeschrieben.

Die längeren Laufzeiten von 5 Jahren und 7 Jahren werden von 2,2 auf 2,1 und von 2,3 auf 2,2% Zinsen pro Jahr nach unten korrigiert.

Wer seine Anlagesumme über 10 Jahre anlegen möchte, erhält statt bisher 2,5% p.a. nun einen Zinssatz in Höhe von 2,4% p.a. gutgeschrieben.

IKB Auszahlplan hat neue Zinssätze

Der Auszahlplan der IKB wird ebenfalls mit neuen Zinssätzen angeboten. Für eine Laufzeit von 2 Jahren erhalten die Anleger nun statt 1,5 nur noch 1,4% Zinsen pro Jahr gutgeschrieben. Wer sein Geld 3 Jahre anlegt, erhält statt 1,6 nun nur noch 1,5% Zinsen pro Jahr und bei einer Laufzeit von 4 Jahren 1,6 statt 1,7% p.a. an Zinsen.

Die Laufzeit von 5 Jahren bietet 1,7 statt wie bisher 1,8% Zinsen pro Jahr an und bei 7 Jahren Laufzeit wird der Satz von 1,9 auf 1,8 nach unten korrigiert. Die Korrektur in Höhe von 0,10% p.a. findet auch bei einer Laufzeit von 10 Jahren statt, bei welcher der Zinssatz von 2,3 auf 2,2% p.a. nach unten korrigiert wird.

Auch nach der Senkung der Zinsen ist die IKB Direkt weiterhin attraktiv und bietet Konditionen an, die weit über dem Marktdurchschnitt liegen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*