VW Bank Tagesgeld Konditionen im Test

Die Volkswagen Bank ist als Automobil Bank des VW Konzerns bekannt und bietet verschiedene Produkte direkt über das Internet an. Dabei werde nicht nur Tagesgeld und Festgeldkonten, sondern auch Autokredite vermittelt. Gleichzeitig besteht auch die Möglichkeit, ein Girokonto über die VW Bank zu führen.

Aktuell wirbt die VW Bank mit einem interessanten Tagesgeldkonto, bei welchem die Kunden bis zu 1,40 % Zinsen p.a. erhalten. Der Zinssatz gilt bereits ab dem ersten Euro.

VW Bank Tagesgeld Angebot im Detail

VW Bank Tagesgeld Angebot im Detail

  • Zinssatz: 1,40 % p.a.
  • (bis 50.000 Euro 1,40 % p.a.)
  • Ab 50.001 Euro werden 1,1 % Zinsen p.a. gezahlt
  •  Zinsgutschrift: monatlich
  •  Minimale Einlage: 1 Euro
  •  Maximale Einlage: keine
  •  Verfügbarkeit: täglich
  •  Einlagensicherung: gesetzliche Einlagensicherung + Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V.

Zum VW Bank Tagesgeld Angebot

Attraktives Tagesgeld Angebot der VW Bank

Das Tagesgeldkonto VW Bank bietet einen attraktiven Zinssatz von bis zu 1,40 % p.a. auf eine Summe von maximal 50.000 Euro. Dieser Zinssatz wird für 6 Monate garantiert. Die Zinsen werden einmal im Monat gutgeschrieben, was den Vorteil hat, dass ein hoher Zinseszins erreicht werden kann, indem hohe Summen auf das Konto bei der VW Bank eingezahlt werden. Die Bank verfügt über zwei sehr umfangreiche Sicherungssysteme.

Garantierter Tagesgeldzins bis April 2012

Mit einem Zinssatz von bis zu 1,40 % p.a. zählt die VW Bank zu den durchschnittlichen Angeboten auf dem deutschen Tagesgeldmarkt. Insgesamt wird dieser Zinssatz für 6 Monate ab Eröffnung angeboten und zwar bis zu einer maximalen Anlagesumme von 50.000 Euro. Darüber hinaus  bietet die Bank allen Kunden für ihre Einlagen einen Zinssatz in Höhe von 1,1 % p.a. an.

Die Zinsen werden von Seiten der VW Bank einmal im Monat auf das Konto der Kunden gezahlt. Die gesamten Einlagen stehen darüber hinaus täglich zur Verfügung. Dies bedeutet, dass die gesamte Anlagesumme direkt online zum Referenzkonto zurück geschickt werden kann und dann genutzt werden kann, um etwas davon zu bezahlen, oder das Geld auszahlen zu lassen.

Umfangreiche Einlagensicherung

Die Einlagensicherung ist recht umfangreich, denn über die gesetzliche deutsche Einlagensicherung werden bis zu 100.000 Euro zu 100% abgesichert. Darüber hinaus werden bis zu 1,392 Milliarden Euro je Kunde durch die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken e.V. abgesichert. Die Zinssätze liegen deutlich über dem Marktdurchschnitt und zeitgleich wird eine Einlagensicherung angeboten, die sich deutlich über dem Durchschnitt befindet. Die VW Bank bietet mit dem Pluskonto daher ein Produkt an, dass in jedem Fall zu empfehlen ist und gleichzeitig auch sehr sicher ist. Gebühren fallen für die Kontoführung sowie für Eröffnung und Schließung nicht an.

VW Bank Einlagensicherung im Detail

VW Bank Einlagensicherung im Detail


  •   Über die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland werden bis zu 100.000 Euro je Kunde abgesichert.
  •   Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken e.V., über welche insgesamt bis zu 1,392 Milliarden Euro je Kunde abgesichert werden.

Zum VW Bank Tagesgeld Angebot

Das Pluskonto Tagesgeldkonto der VW Bank im Praxistest

Zinsen und Zinsgutschrift

Der Zinssatz liegt bis zu einer Summe von 50.000 Euro bei einem Wert von genau 1,40 % p.a. und damit deutlich über dem Marktdurchschnitt. Die Zinsen werden einmal im Monat auf das Guthaben der Kunden gezahlt. Zeitgleich ist zu erwähnen, dass für alle Einlagen über 50.000 Euro, sowie für die Zeit nach der Zinsgarantie ein Zinssatz in Höhe von 1,1 % p.a. gezahlt wird. Durch die monatliche Zahlung der Zinsen profitieren die Kunden vom Zinseszinseffekt, der gerade bei hohen Anlagesummen deutlich ausfallen kann.

Verfügbarkeit und Bedienung

Die Einlagen der Kunden bei der VW Bank stehen täglich zur Verfügung. Das Konto kann per PIN & TAN Verfahren, sowie per HBCI Verfahren genutzt werden. Es ist möglich, dass auch das Telefonbanking eingesetzt werden kann. Vom Tagesgeldkonto kann das Geld direkt zum Girokonto zurück transferiert werden, von welchem es dann ausgezahlt, oder weiter überwiesen werden kann.

Sicherungssysteme

Die gesetzliche Einlagensicherung greift bei der VW Bank bis zu einer Summe von insgesamt 100.000 Euro je Kunde zu 100%. Darüber hinaus ist die VW Bank Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e.V., dem so genannten Einlagensicherungsfond. Über diese Mitgliedschaft werden insgesamt je Kunde bis zu 1,392 Milliarden Euro abgesichert.

Voraussetzungen für das VW Bank Tagesgeld


  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Ständiger Wohnsitz in Deutschland
  • Girokonto als Referenzkonto bei einer deutschen Bank

Zum VW Bank Tagesgeld Angebot

Fazit zum Pluskonto Tagesgeldkonto der VW Bank

Der Zinssatz in Höhe von 1,40 % p.a. liegt aktuell knapp unter der Spitze der Zinssätze auf dem Tagesgeldmarkt. Darüber hinaus ist es möglich, dass bis zu 50.000 Euro zu diesem Zinssatz angelegt werden können. Die Zinsen werden dabei einmal im Monat auf das Konto gutgeschrieben, so dass die Anleger über die Zeit auch von einem hohen Zinseszinseffekt profitieren.

Es ist möglich, dass auch höhere Summen zu einem Zinssatz in Höhe von 1,1 % p.a. angelegt werden können. Das VW Pluskonto Tagesgeldkonto der VW Bank ist ein sehr sicheres Konto. Es wird nicht nur die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro angeboten, sondern auch die Einlagensicherung des Einlagensicherungsfond mit einer Sicherungsgrenze von bis zu 1,392 Milliarden Euro je Kunde.