IKB direkt Tagesgeld Konditionen im Test

Die IKB ist bereits seit einiger Zeit erfolgreich im Tagesgeldgeschäft involviert. Dabei werden bis zu 1,0 % Zinsen p.a. angeboten. Die Zinsen werden quartalsweise gutgeschrieben. Es ist eine Mindesteinlage von 5.000 Euro erforderlich, damit die Kunden in den Genuss der 1,0 % p.a. gelangen.

IKB Direkt Tagesgeld Angebot im Detail

  • Zinssatz: 1,0 % p.a.
  • Zinsgutschrift: quartalsweise
  • Minimale Einlage: 5.000 Euro
  • Maximale Einlage: unbegrenzt
  • Verfügbarkeit: täglich
  • Einlagensicherung:gesetzliche Einlagensicherung + Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V.

IKB direkt Tagesgeld eröffnen

Tagesgeldzinsen mit quartalsweiser Auszahlung

Der Zinssatz in Höhe von 1,0 % liegt  über dem Marktdurchschnitt. Dabei werden die Zinsen einmal im Quartal ausgezahlt. Es ist möglich, dass auch hohe Summen sicher bei der IKB angelegt werden können.

Die IKB bietet seit einiger Zeit extrem gute Konditionen, was das Tagesgeldkonto angeht. Dabei ist zu erwähnen, dass der Zinssatz auf Tagesgeld in Höhe von 1,0 % p.a. liegt. Grundsätzlich muss zusätzlich erwähnt werden, dass die Zinsen einmal im Quartal gutgeschrieben werden. Die Anleger der IKB Direkt haben somit den Vorteil, dass sie über das Jahr gerechnet von einem hohen Zinseszinseffekt profitieren können, der in jedem Fall zu empfehlen ist. Ferner sollte beachtet werden, dass mindestens eine Summe in Höhe von 5.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto der IKB gelagert werden sollte, damit das Konto zu diesen Konditionen geführt werden kann.

IKB direkt Tagesgeld eröffnen

Keine Begrenzung der Geldanlage

Besonders attraktiv wird das Tagesgeldkonto der IKB durch den Fakt, dass die Anlagen in unbegrenzter Summe und Menge getätigt werden können. Jeder Kunde hat die Chance, hohe Summen zum Zinssatz von 1,0 % p.a. bei der IKB anzulegen. Die Einlagen sind bei der IKB durch die gesetzliche Sicherung bis zu einer Summe von insgesamt 100.000 Euro zu 100% je Kunde abgesichert. Darüber hinaus ist es möglich, dass durch die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken e.V. dem Einlagensicherungsfond insgesamt bis zu 6554,75 Millionen Euro je Kunde abgesichert sind.

Somit ist die IKB mit ihrem Tagesgeldkonto auch für Kunden interessant, die höhere Summen sicher anlegen möchten und dabei einen guten Zinssatz garantiert haben möchten. Das Angebot der IKB ist eines der wenigen Tagesgeldkonten, bei denen eine Mindesteinlage in Höhe von 5.000 Euro erforderlich ist, damit auch der Zinssatz von insgesamt 1,0 % p.a. genutzt werden kann.

Einlagensicherung der IKB direkt im Überblick

  • Über die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland werden insgesamt 100.000 Euro zu 100% abgesichert.
  • Durch eine Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken e.V. wird durch den Einlagensicherungsfond je Kunde insgesamt bis zu 654,75 Millionen Euroabgesichert.

IKB direkt Tagesgeld eröffnen

Das Tagesgeldkonto der IKB im Praxistest

Zinsen und Zinsgutschrift

Mit einem Zinssatz von insgesamt 1,0 % p.a. liegt das Tagesgeldkonto der IKB  über dem Durchschnitt auf dem Markt der Tagesgeldzinsen. Gleichzeitig ist positiv zu erwähnen, dass der Zinssatz für die gesamte Anlagesumme gültig ist, welche unbegrenzt ist. Jeder Kunde kann also so viel Geld wie er möchte auf das Tagesgeldkonto bei der IKB anlegen.

Die Zinsen werden einmal im Quartal auf das Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Über das Jahr erhält der Kunde also insgesamt 4 Zinsgutschriften. Die Kunden profitieren unter dem Strich betrachtet kräftig von der Zinseszinsgutschrift, vor allem dann, wenn sie sich dazu entschließen, besonders hohe Summen bei der IKB anzulegen. Die Zinssätze sind für Neukunden, als auch für Bestandskunden komplett gültig.

Verfügbarkeit und Bedienung

Das Tagesgeldkonto der IKB wird nur über das Online Banking geführt. Dabei ist es möglich,
dass das Konto der PIN und TAN, oder aber auch per iTAN Verfahren bedient wird. Die Kontoführung ist kostenlos, genau wie es bei der Eröffnung und der Schließung des Tagesgeldkontos der IKB der Fall ist. Die Bedienung über das Internet ist recht simpel, da die IKB den Kunden zum Online Banking ein eigenes Portal zur Verfügung stellt. Grundsätzlich sind die Einlagen auf dem Tagesgeldkonto täglich verfügbar und dürfen zurück zum Referenzkonto überwiesen werden.

Sicherungssysteme und Einlagensicherung

Durch die gesetzliche Einlagensicherung werden pro Kunde insgesamt bis zu 100.000 Euro bei der IKB abgesichert. Diese werden zu 100% abgesichert. Darüber hinaus besteht eine Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken e.V. dem so genannten Einlagensicherungsfond. Durch diese Mitgliedschaft werden insgesamt bis zu 654,75 Millionen Euro je Kunde erfolgreich von Seiten der IKB abgesichert.

Voraussetzungen für das IKB direkt Tagesgeldkonto

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Ständiger Wohnsitz in Deutschland
  • Girokonto als Referenzkonto bei einer deutschen Bank

IKB direkt Tagesgeld eröffnen

Fazit zum Tagesgeldkonto der IKB

Die IKB konnte sich innerhalb von kürzester Zeit am Markt der Direktbanken im Internet behaupten. Dabei spielen Tagesgeld und Festgeldkonten gerade auf dem deutschen Markt eine große Rolle.

Es ist darüber hinaus möglich, dass auch größere Summen ohne Probleme angelegt werden können, da es keine Begrenzung hinsichtlich der maximalen Einlage bei der IKB gibt. Auch die Verzinsung gilt für das Gesamte Guthaben auf dem Tagesgeldkonto der IKB. Die gesetzliche Einlagensicherung sowie die Sicherung über die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfond sorgen dafür, dass mehrere hundert Millionen Euro perfekt abgesichert sind.